Gnocchi aus dem Trentino

ANZEIGE
Grasegger. Ihr Haus für Tradition und Gegenwart. Garmisch-Partenkirchen

Foto: Yorick Carroux

Zutaten:

1 kg mehlige Kartoffeln, 150 g Mehl, 2 Eier, Salz, Muskat, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ANZEIGE

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Abgießen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. 2/3 des Mehls, Eier, Salz, Muskat und Pfeffer dazugeben und zu einem lockeren Teig verkneten. Anschließend aus dem Teig lange Rollen formen, jede in gut daumendicke Scheiben teilen. Jede Scheibe zwischen den Händen zu einer Kugel formen, anschließend mit einer Gabel etwas flachdrücken. Die Gnocchi in kochendes Wasser geben, Hitze zurücknehmen und garziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen. Anschließend etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin Farbe nehmen lassen. Mit Tomatensauce oder auch als Miniknödel zu einem Braten servieren.