Wildblütenbutter

ANZEIGE
Grasegger. Ihr Haus für Tradition und Gegenwart. Garmisch-Partenkirchen

von Herbert Edlinger

250 g zimmerwarme Butter, ein bis zwei Handvoll Wildblüten, Salz, Pfeffer Wildblüten wie Rotklee, Gänseblümchen, Frauenmantel, Schafgarbe und Bergthymian fein hacken. Butter schaumig rühren, Blüten unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ANZEIGE

Mit einigen übrig gelassenen Blüten dekorieren; zu frischem Weißbrot genießen.

Kategorie Gastlichkeit & Rezepte, Österreich, Vorarlberg

Die gebürtige Münchnerin, Mutter dreier Söhne und promovierte Kunsthistorikerin ist ALPS-Mitstreiterin der ersten Stunde und an Vielseitigkeit kaum zu überbieten: Ob Gastlichkeit oder Reise, Porträt oder das „Ausgraben“ eines Mythos wie den Dolomytos-Wein in Südtirol (#7) oder den symbolträchtigen Triglav in Slowenien (#9) – Claudia Teibler verdanken wir einige der journalistischen Höhepunkte in ALPS.