Tegernsee – Gut’s von der Hand

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Kunst rund ums Holz Martin Goldhofer

Kunst rund ums Holz von Martin Goldhofer

ANZEIGE
Grasegger. Ihr Haus für Tradition und Gegenwart. Garmisch-Partenkirchen

Rund um den See gibt es eine Vielzahl von kleinen Werkstätten. Ein Besuch garantiert einzigartige Andenken und Mitbringsel. Plus: Acht Genießeradressen rund um den Tegernsee. Mmmmh!

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Tegernsee Karte 1

1. Holzkunst

Das Jahr von Martin Goldhofer besteht aus Weihnachten und Ostern. Denn entweder drechselt er Christbaumkugeln oder Ostereier, filigrane Kunstwerke aus je einem rohen Scheit Zirbelkiefer. Die höhlt er aus, dann schnitzt er die Muster. Am Ende wiegt eine weihnachtliche Kugel rund 15 Gramm – selbst das zarteste Bäumchen hält das aus, ohne die Zweige hängen zu lassen. Auf seine Zirbelholzkugeln und -eier hat Goldhofer übrigens ein Patent angemeldet – damit sind sie einzigartig auf der ganzen Welt.

Wolfsgrubstraße 5, Rottach-Egern,
T. 080 22/51 76,
www.kunstrundumsholz.de

2. Hutmacherei

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Hutmacherei Martin Wiesner„Nur das, was ich selbst anziehen würde, verkaufe ich auch“, sagt Martin Wiesner. In seinem Fall sind das Hüte. 2005 eröffnete der damals 20-Jährige seine Hutmacherei. In den Regalen liegen außer Klassikern auch Trachten-, Stroh- und Jagdhüte. Neben der Optik ist vor allem der Sitz entscheidend. Sein Handwerk hat er in Wien und Bad Ischl gelernt – denn in Deutschland wird sein Beruf nicht mehr ausgebildet. Bereut hat er seine Entscheidung nie. Und der Erfolg gibt ihm Recht. Ende des Jahres wird er sich vergrößern und in den „Voitlhof zum Zotzn“ umziehen – einen wieder aufgebauten Tiroler Bauernhof aus dem 16. Jahrhundert.

Feldstraße 11, Rottach-Egern,
T. 080 22/67 38 24,
www.hutmacherei-wiesner.de

3. Handdruckerei

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Handdruckerei Martina GistlEine Dirndlschürze mit dem gleichen Muster wie das Einstecktuch des Begleiters? Farblich aufeinander abgestimmte Kissen und Vorhänge? Macht Martina Gistl, mit Druckwerkzeugen eines aufgegebenen Familienbetriebs in Miesbach. Tag für Tag steht sie in ihrer Werkstatt in Gmund und druckt – egal, ob Großbestellungen oder nach individuellem Wunsch. In der offenen Galerie der Druckerei finden auch spontane Besucher Andenken an den Tegernsee-Besuch – etwa Pantoffeln, Schürzen, Schals oder Schmuckkästchen.

Gasse 16, Gmund,
T. 080 22/748 76,
www.handdruckerei-gistl.de

Acht Genießeradressen rund um den Tegernsee

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Tegernsee Karte 2

1. Destillerie Liedschreiber

Der sympathische Familienbetrieb stellt köstliche Edelbrände und Liköre nach guter alter Tradition und bester Handwerkskunst her und verwendet dafür ausschließlich handverlesene, vollreife Früchte.

Schafstatt 1, Gmund,
T. 080 22/754 12,
www.liedschreiber.com

2. Gut Kaltenbrunn

Seit vergangenen Jahr serviert Käfer auf dem Logenplatz überm Tegernsee im Königsbau Salettl und im Gastgarten traditionelle, regionale Saisonküche mit frisch gezapftem Bier vom Fass.

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Gut Kaltenbrunn

Seeglas-Kaltenbrunn 1, Gmund,
T. 080 22/187 07 00,
www.gut-kaltenbrunn.de

3. Hotel Leeberghof

Wie erhaben der Leeberghof über der Egerner Bucht thront, erlebt man auf der wunderschönen Panoramaterrasse der „Sassa-Bar“ mit Blick auf See und Berge.

Ellingerstr. 10, Tegernsee,
T. 080 22/18 80 90,
www.leeberghof.de

4. Seehotel Luitpold

Angeblich mixt die „Lake Side Bar” die besten Cocktails im Tegernseer Tal. Aber das denkmalgeschützte Viersterne-Seehotel begeistert auch mit internationaler Küche, regionalen Spezialitäten und den legendären, saftigen Steaks.

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Seehotel Luitpold

Hauptstr. 42, Tegernsee,
T. 080 22/187 79 70,
www.seehotel-luitpold.de

5. Confiserie Hagn

Direkt an der Seestraße kreiert Konditormeister Maximilian Hagn seit 20 Jahren 40 verschiedene Pralinen-Sorten und andere Schokoladen-Sünden in bester handwerklicher Tradition. Wer vorbeigeht, ist selbst Schuld.

Seestr. 80, Rottach-Egern,
T. 080 22/67 31 37,
www.confiserie-hagn.de

6. Destillerie Fischerweber

In diesem Familienbetrieb am heimischen Fischerweber-Anwesen entstehen seit 1870 – ohne Zucker, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker – nach überlieferten Rezepten mehr als 30 reinste, sauberste Destillate.

Überfahrtstraße 1, Rottach-Egern,
T. 080 22/92 04,
www.fischerweber.de

7. Naturkäserei Tegernseer Land

Die Schaukäserei in Kreuth führt gern vor, wie aus heimischer Heumilch naturbelassene Spezialitäten hergestellt werden, die man gleich auf der Sonnenterrasse oder im Brotzeitstüberl genießen kann.

Tegernsee – Gut’s von der Hand. Naturkäserei Tegernseer Land

Reißenbichlweg 1, Kreuth,
T. 08022/188 35 20,
www.naturkaeserei.de

8. Almgasthaus Café Aibl

Auf 900 Meter Höhe, inmitten der Kreuther Bergwelt, sorgt ein fürsorgliches Team für Wildspezialiäten aus heimischer Jagd, Schnaps aus der hauseigenen Brennerei oder deftige Tiroler Schmankerl.

Im Egerl, Aibl-Alm 1,
Kreuth-Scharling, T. 080 29/437,
www.aibl.de