Wenn die Ballone wieder glühen

Wenn die Ballone wieder glühen. 19. Tegernseer Tal Montgolfiade

© Tegernseer Tal Tourismus GmbH / Thomas Mueller

ANZEIGE
Grasegger. Ihr Haus für Tradition und Gegenwart. Garmisch-Partenkirchen

Ende Januar startet die 19. Tegernseer Tal Montgolfiade. Zum bunten Spektakel reisen von 30. Januar bis 3. Februar 2019 zahlreiche Piloten aus ganz Deutschland mit ihren Heißluftballonen an den Tegernsee. Gäste dürfen sich auf traumhafte Panoramen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen.

Tegernsee-Kenner wissen, auf welches besondere Ereignis sie sich Ende Januar, Anfang Februar freuen dürfen: Piloten aus ganz Deutschland reisen dann erneut ins Oberland und bieten mit farbenprächtigen Heißluftballonen und Modellballonen ein buntes Spektakel – und heben wann immer das Wetter es erlaubt am Tegernseer Westufer ab. Von Mittwoch, 30. Januar, bis Sonntag, 3. Februar 2019, ist es wieder soweit: Dann startet die 19. Montgolfiade. Wenn die Ballone sanft in die Lüfte entschweben, ist das ein Erlebnis für Groß und Klein. Tausende Besucher zieht es im Winter an den Tegernsee.

Standortwechsel: Zurück nach Bad Wiessee

Die Montgolfiade wird 2019 nach Bad Wiessee zurückkehren: an die Seepromenade, wo im Sommer auch das Seefest stattfindet. Je nach Witterung starten die Piloten mit ihren Heißluftballonen täglich ab 9 Uhr. Die Ballonfahrten werden durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ergänzt. An der Promenade gibt es einen Kulinarik-Markt, der den Schwerpunkt auf regionalen GENIESSERLAND- Partner, Produzenten und Gastronomen hauptsächlich aus Bad Wiessee und Rottach-Egern legt. Die Tegernseer Tal Tourismus GmbH ist Gesamtveranstalter der Montgolfiade.

Klare Programmausrichtung, jüngere Zielgruppe

Das Programm der Montgolfiade 2019 ist am Wochenende noch klarer auf jüngere Zielgruppen abgestimmt: Der Samstag (02.02.19) steht ganz unter dem Thema „Party & Unterhaltung“, der Sonntag (03.02.19) unter dem Thema „Familie & Tradition“. Es wird eine große Charivari-Bühne am See geben, der Pavillon wird vom Hotel „Bussi Baby“ als Bar mit thailändischer Küche genutzt. Auch die Westerhof-Alm wird am See aufgebaut sein. Ungefähr 15 Gastro-Hütten werden zusätzlich das Kulinarikangebot an der Promenade bereichern. Offen hat der Markt am Samstag von 10 bis 22 Uhr, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Ein Lounge- und Partybereich, in dem DJs und Live-Musik für Stimmung sorgen, setzt am Samstag auf eine jüngere Zielgruppe. Zwischen 17.45 Uhr und 22 Uhr spielt die 15-köpfige Bigband „Jazzrausch“ aus München, die auf Live-Bigband-Techno-Shows setzt und damit weltweite Erfolge (NYC, Shanghai) feiert. Zudem wird es 2019 erstmals eine Kooperation mit dem Münchner Club „Harry Klein“ geben. Das Ballonglühen als Höhepunkt am Samstag wird bei Einbruch der Dunkelheit von einer atemberaubenden Lasershow und Trommel-Klängen unterstützt. Die rötlichen Flammen der Brenner werden im Rhythmus der Musik gezündet. Aus nächster Nähe können die illuminierten Luftgiganten, die tagsüber von fern zu sehen waren, dann bestaunt werden.

Wenn die Ballone wieder glühen. 19. Tegernseer Tal Montgolfiade

© Tegernseer Tal Tourismus GmbH / Wolfgang Ehn

Der Sonntag steht unter dem Motto „Familie und Tradition“

Am Sonntag erwartet Familien ein buntes Kinderprogramm mit Modellballonen, Kinderlichtspielen und dem 3. Tegernseer Maskottchentreffen: Kraxl Maxls Freunde folgen am 03. Februar wieder der Einladung der Auszubildenden der Tegernseer Tal Tourismus GmbH, um das Maskottchen vom Tegernsee zu treffen. Mittags spielt die Blaskapelle. Von 13 bis 17 Uhr Uhr wird getanzt, gesungen und mit den Maskottchen gekuschelt. Außerdem können Erinnerungsfotos geknipst und mitgenommen werden. Eine begehbare Ballonhülle und eine Ausstellung zum Thema Ballonfahren ergänzen das Nachmittagsprogramm am Wochenende. Ein Radio-Charivari Moderator wird das Programm an beiden Tagen begleiten. Auch ein DJ von Radio Charivari wird vor Ort auflegen.

Neue Übernachtungspakete für Piloten

TTT-Veranstaltungsleiter Peter Rie: „Ein großer Dank geht an die Partnerbetriebe, die es uns ermöglichen, dass wir ein Übernachtungspaket (8 Tage bleiben, 5 zahlen) für die Piloten schnüren können, dass es attraktiv macht, als Team an beiden Wochenenden am See zu bleiben. Wir spüren einen starken Generationswechsel bei den Piloten. Viele Stammpiloten gehen in Rente. Daher tun wir sehr viel, um den Nachwuchs an das Tegernseer Tal zu binden, für die Region nachhaltig zu begeistern und den Dachverband stärker zu integrieren.“

Wenn die Ballone wieder glühen. 19. Tegernseer Tal Montgolfiade

© Tegernseer Tal Tourismus GmbH / Thomas Mueller

„Fuchsjagd der Ballone“

Sportlich wird es, wenn die Piloten am Sonntag, 3. Februar, bei der „Fuchsjagd der Ballone“ um den Sieg kämpfen. Ein Ballon fliegt dabei als sogenannter Fuchs voraus und lässt ein Zielkreuz auf den Boden fallen. Die übrigen Piloten müssen den „Fuchs“ verfolgen und dem vorausfahrenden Ballon so nah wie möglich kommen. Schließlich werfen sie Sandsäcke mit farbigen Kordeln ab. Ziel ist es, mit dem eigenen Sandsack das Zielkreuz am Boden zu treffen. Wer ihm am nächsten kommt, gewinnt.

Passagierfahrten buchen: dabei sein und abheben
 
Auch dieses Jahr können Besucher zwischen Sonntag, 27. Januar 2019, und Sonntag, 3. Februar 2019, nicht nur bei Ballonfahrten zuschauen, sondern auch mitfahren! Aus der Höhe sind die einzigartigen Panoramen der Tegernseer See- und Berglandschaft besonders schön zu sehen.
 
NEU: Die Passagierfahren werden direkt von der TTT koordiniert und sind bei allen fünf Tourismus- Informationen am Tegernsee buchbar.
 
Tickets sind ab 01.12.18 erhältlich.
Dauer: Ballonfahrt rund 1 Stunde. Mit Auf- und Abbau, Ballontaufe etc. ca. 3 Std.
Preis: 230 Euro.
Infostand und Treffpunkt für die Passagierfahrten während der Montgolfiade: Westerhof-Alm.
Alle Infos unter www.montgolfiade.de. Die Website informiert zudem täglich ab 8 Uhr über die Ballon-Starts.