Osttiroler Kaspress-Knödel

ANZEIGE
Grasegger. Ihr Haus für Tradition und Gegenwart. Garmisch-Partenkirchen

Foto: Yorick Carroux

Zutaten:

Grundrezept Semmelknödelteig, ½ Zwiebel, 150 g Bergkäse, 50 g Romadur

Zubereitung:

Den Semmelknödelteig gemäß Grundrezept zubereiten. Die Zwiebel fein würfeln und in etwas Butter anschwitzen. Den Bergkäse reiben, den Romadur grob würfeln. Diese Zutaten unter den Semmelknödelteig kneten. Nun mit angefeuchteten Händen aus dem Teig kleine Pflanzerl formen. In einer gusseisernen Pfanne reichlich Butterschmalz oder Pflanzenöl erhitzen. Die flachen Knödel hineingleiten lassen und bei mäßiger Hitze so lange braten, bis sich beidseitig eine knusprige, braune Kruste entwickelt hat. Da Kaspressknödel selbst schon sehr sättigend sind, schmeckt dazu am besten frischer Blattsalat.