EagleWings – Protecting the Alps

Eagle Wings Zugspitze

© Fotos: Eagle Wings Foundation/Chopard / Nomi Baumgartl

ANZEIGE
Grasegger. Ihr Haus für Tradition und Gegenwart. Garmisch-Partenkirchen

Ausgerüstet mit einer Kamera sowie weiterer Technik, um unter anderem die Luftverschmutzung messen zu können, flog der neun Jahre alte Seeadler Victor an fünf Tagen in fünf unterschiedlichen Alpenländern. Der Greifvogel startete von den Gipfeln der fünf schönsten Alpengletscher – darunter die Zugspitze – mit dem Ziel, so schnell wie möglich zu seinem Falkner am Fuß des Berges zu gelangen. Diese fünf Flüge sind die längsten ihrer Art, welche je ein von Hand aufgezogener Vogel geleistet hat

Eagle Wings Zugspitze

© Fotos: Eagle Wings Foundation/Chopard / Nomi Baumgartl

Victor hat bereits mit seinem Flug vom Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, einen Weltrekord aufgestellt. Ausgestattet mit einer Kamera konnten eine Milliarde Menschen seinen Flug live und hautnah auf BBC World und BBC News miterleben. Einige der größten Fernsehsender der Welt sowie die internationale Presse (41.000 Artikel) berichteten über das sensationelle Ereignis. Speziell zu diesem Anlass fanden die Produktion eines Dokumentarfilms und eine Buchveröffentlichung statt. Dieser Flug war eine der größten umweltpolitischen Aktionen der letzten Jahre.

Warum dieses Projekt?

Die missbräuchliche Nutzung der Ressourcen unserer Erde führt zu unvermeidlichen Veränderungen, die unsere Umwelt auf dramatische Weise beeinflussen und stören. Wir haben keine andere Wahl: Unsere Verantwortung liegt darin, den negativen Einfluss auf die Umwelt zu verringern und die natürlichen Ressourcen nachhaltiger zu nutzen. Wir müssen unser Handeln überdenken! Lösungen existieren – wir tragen die Verantwortung dafür, heute die richtigen Entscheidungen für die folgenden Generationen zu treffen.

Der Flug: Zugspitze / Deutschland


© Video: Eagle Wings Foundation/Chopard

Start: Neue Bergstation 2.962 m
Landung: Eibsee 973 m

Vertikalflug: 1.989 m
Horizontalflug: 4.520 m
 

© Video: Eagle Wings Foundation/Chopard

Das Ziel

„Es ist nicht die stärkste Spezies die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“Charles Darwin

Eagle Wings hat sich das Ziel gesetzt, den Menschen ein neues Bewusstsein für die Kostbarkeiten der Natur näher zu bringen und dabei ein breites Publikum anzusprechen sowie zu begeistern. Eagle Wings möchte sicherstellen, dass die vor uns liegenden Herausforderungen sowie Veränderungen verstanden werden, und ein Bewusstsein dafür schaffen, wie wichtig es ist, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu bewahren. Eagle Wings bedeutet eine Möglichkeit, sich die Zukunft vorzustellen, Störungen vorherzusagen und Lösungen bereitzustellen, um die unvermeidlichen Folgen des Wandel zu verringern.

Das Vorhaben

Die Alpen sind der Kern des europäischen Kontinents und ein Ökosystem in dem Veränderungen besonders deutlich und dramatisch sind. In den nächsten fünf Jahren wird das Eagle Wings-Team die Gipfel und Täler der Alpen, mit mehr als 1000 Kilometer Ausdehnung und 82 Gipfel mit über 4000 Meter, überfliegen.

Gut zu wissen
Mehr Infos zum Projekt unter: www.eaglewingsfoundation.org