Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein

Wahrzeichen Die mittelalterliche Festung Kufstein, die über eine Standseilbahn oder einen steilen Fußweg erreichbar ist, bietet Ausblicke auf das Unterinntal und die Alpen

ANZEIGE
Grasegger. Ihr Haus für Tradition und Gegenwart. Garmisch-Partenkirchen

36 Stunden gehen schnell vorbei? Stimmt. Aber mit diesen Tipps bleibt das Wochenende zwischen Inn und dem Kaisergebirge unvergesslich

Bierol

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Bierol

Seit fünf Jahren brauen die drei selbsternannten Bieranarchisten aus der Gemeinde Schwoich reinheitsgebotefreie Craftbiere mit Geschmackserlebnis-Potential. Verkosten dürfen Sie‘s gleich nebenan im modern-gemütlichen Taproom, der zum frischgezapften Mountain Pale Ale Entenbrust oder Spinatknödel serviert. Nicht ganz billig, aber köstlich.

Sonnendorf 2, Schwoich, T. +43/660/549 00 45, www.bierol.at

Festspielhaus Erl

Im kantig-kristallinen Festspielhaus der Wiener Architekten Delugan Meissl, dessen kompromisslose Geometrie spannungsvoll mit der Tiroler Berglandschaft kontrastiert, ist sommers wie winters Programm. Um den Jahreswechsel geben die Lokalmatadoren zwei Opern von Giacomo Rossini.

Mühlgraben 56a, Erl, T. +43/5373/810 00 20, www.tiroler-festspiele.at

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Festspielhaus Erl

Auracher Löchl

600 Jahre sind eine beeindruckende Zahl. Und wenn man so lange schon Gäste kulinarisch versorgt, muss man einiges richtig machen. Aktuell gehören dazu leckere Tiroler Tapas, über Holzkohle gegrillte Steaks von heimischen Rindern und – urgemütlich – das kleinste Brückenrestaurant der Welt.

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Auracher Löchl

Römerhofgasse 3, T. +43/5372/621 38, www.auracher-loechl.at

Stollen 1930

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Stollen 1930

Irgendwie ist klar, dass unter der famosen Festung Kufstein ein Schatz vergraben sein muss. Und Sie können ihn heben: In diesem Stollen schenkt Richard Hirschhuber fast 900 verschiedene Ginsorten aus.

Römerhofgasse 5, T. +43/5372/621 38, stollenbar1930.blogspot.de

Das Sieben

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Hotel Das Sieben

Ein paar Kilometer den Inn hinauf wartet dieses auf ein aussichtsreiches Sonnenplateau gehobene Wellnessresort auf Gäste, die es ernst meinen mit der Erholung und auf den namengebenden sieben Säulen ruhen wollen: Leben, Natur, Gesundheit, Essen, Schlaf, Seele und Erholung.

Kurstraße 14, Bad Häring, T. +43/5332/208 00, www.das-sieben.at

Fohlenhof Ebbs

Über frisch verschneite Wiesen unterm Zahmen Kaiser zu preschen oder sich in der Kutsche durch die Winterlandschaft ziehen zu lassen – das wohl älteste Haflinger-Gestüt der Welt entzückt Pferdefreunde auch in er kalten Jahreszeit.

Schloßallee 31, Ebbs, T. +43/5373/422 10, www.haflinger-tirol.com

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Fohlenhof Ebbs

Alpenrose

Der neue Eigentümer des Viersterne-Hauses hat gerade erst die Renovierung abgeschlossen und empfängt nicht nur Seminaristen in schmucken neuen Zimmern und im Restaurant mit saisonfrischen Produkten, die er vom eigenen Biohof bezieht.

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Hotel Alpenrose

Weissachstraße 47, T. +43/5372/621 22, www.alpenrose-kufstein.at

Riedel GLas

Cityguide – Das ist köstlich in Kufstein. Riedel GLas

Manche Vinophile behaupten, Veltliner oder Vernatsch schmeckten in Gläsern anderer Hersteller nur halb so gut. Die berühmte Edelmanufaktur jedenfalls bemüht sich, die Charaktere der Weine durch individuelle Formen bestmöglich zu unterstützen. Wie, sehen Sie bei der „Factory Tour“.

Weissachstraße 34, T. +43/5372/648 96, www.riedel.com

© Fotos: Fotolia, Markus Plank, TVB Kufsteinerland, Xiomara Bender, Christian Kapfinger, Stollen 1930