ALPENLUST

Villnösser Brillenschafe – feinstes Fleisch, seidige Wolle

Villnösser Brillenschaf Luis Trenker

Mit lautem Bimmeln sprinten die Villnösser Brillenschafe über die Hänge, klettern selbst steilste Hänge hinauf, scharen sich um ihren Hirten, wenn dieser kommt, um nach dem Rechten zu sehen. An die 2.000 dieser Wollträger mit den dunklen Ohrspitzen und der charakteristischen schwarzen „Brille“ rund um die Augen weiden heute wieder auf den Hochalmen rund um das Dolomitental – vor gut zwanzig Jahren waren es gerade noch 200 … Weiterlesen

Acht alpine Mehrtages­wanderungen

Bei der Umrundung des Wilden Kaisers in Tirol steigen Wanderer am ersten Tag in Richtung Gruttenhütte auf. © Wilder Kaiser

Tiroler Majestäten oder mediterrane Gipfel im Schweizer Tessin: Auf Mehrtagestouren werden Wanderer nicht nur mit Naturerlebnissen und Panoramablicken belohnt, sondern erlaufen sich auch ein Stück Kultur. Wo das Wanderglück im Herbst besonders groß ist, zeigen folgende Touren zwischen Allgäu und Südtirol.

Alpen-Adria-Region: zwei neue Hütten, ein Stempelpass und mit Abstand die besten Plätze für Genuss und Erholung

Nach einer ausgiebigen Wanderung genießt man den atemberaubenden Blick auf die Bergkulisse. © Region Villach Tourismus / Martin Hofmann

Mit zwei neuen Hütten in der HÜTTENKULT-Familie, die Klagenfurter Hütte im Kärntner Bärental, und das Rifugio Pellarini am Fuße des Wischbergs im Gemeindegebiet von Tarvis, dürfen sich viele Alm-, Berg- und Kulinarik-Fans über ein abwechslungsreiches Angebot an Wanderrouten und hausgemachten traditionellen Köstlichkeiten in der Alpen-Adria-Region freuen … Weiterlesen